Weblog von Alexander Wolf

Die Usedomer Bäderbahn

Jeder Inselbesucher kennt natürlich die Usedomer Bäderbahn, gehört sie doch seit Jahren zum gewohnten Inselbild. Letztendlich sorgt auch die auffällige Beschriftung für einen hohen Wiedererkennungswert. Allerdings war es nicht immer so leicht, mit der Eisenbahn auf die Insel zu kommen. Anfang der neunziger Jahre musste man noch einige Meter zu Fuß zwischen dem Festland- und dem Inselbahnhof überwinden. Rückblickend war es vielleicht sogar etwas romantischer, zumindest aber aufregender (und ja, auch anstrengender), per Bahn zu seinem Urlaubsquartier zu kommen.

Zunächst musste man, von Berlin kommend, umsteigen in einen Regionalzug, welcher bis Wolgast Hafen fuhr. Bevor ich mich jetzt hier länglich ausbreite, zeige ich lieber ein Video aus dieser Zeit, nach dem Klick.

Schneesturm im Frühling

Da die wenigsten wohl heute bei diesem Sturm (der normalerweise in den Winter gehört) an den Strand

Erste Impressionen im neuen Jahr

Winter 2012 - Usedom lädt zu schönen Spaziergängen ein. Die Insel zeigt ein ganz anderes, meist unbekanntes Gesicht. Weite, leere Strände, Spuren des letzten Sturms noch erkennbar, kleine Schätze hier und da. Alles geht viel langsamer, ruhiger als im Sommer. Das ist die Enspannung, die viele Wintergäste hier suchen und finden.

Usedom im November

Auch ein schöner Sommer geht einmal zu Ende.

Seiten

Latest News

Most Read

 

Kontakt  

Der Usedom-Guide

Kontakt

Fax: +(49) 0 3212 137 92 19

Email: info@usedom-guide.de

Website: http://www.usedom-guide.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider